04.02.2013
Landtagswahl in Niederösterreich

Mehr als 1,4 Mio. NiederösterreicherInnen wählen am 03. März einen neuen Landtag.

Der Niederösterreichische Landtag setzt sich aus 56 Abgeordneten zusammen, die für die Dauer von 5 Jahren gewählt werden. Das Bundesland wird für die Wahl in 21 Wahlkreise unterteilt, die den Verwaltungsbezirken entsprechen. Neben der Wahl einer Partei bietet Niederösterreich dabei als einziges Bundesland auch die Möglichkeit, KandidatInnen auf der Landesliste und der jeweiligen Wahlkreisliste direkt zu wählen.

Für den Einzug in den Landtag benötigt eine wahlwerbende Partei einen Stimmenanteil von 4%.

Wahlberechtigt sind österreichische StaatsbürgerInnen, welche spätestens am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und mit Stichtag 28. Dezember 2012 einen Wohnsitz in Niederösterreich (muss nicht der Hauptwohnsitz sein) hatten.

 

Insgesamt stellen sich 9 Parteien der Wahl: ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und das Team Stronach treten landesweit an, dazu kommen die KPÖ (19 Wahlkreise), die Mutbürgerpartei (13), das Wahlbündnis CPÖMP (4) und die Piratenpartei (1).

 

 

Zu den KandidatInnen

 

___________________________________________ 

 

Facebook  Twitter





Links: