TOPTHEMA

Landtagswahl Vorarlberg 2014 - Infos, Wahlprogramme u. Wahlhelfer

Landtagswahl Vorarlberg 2014 - Infos, Wahlprogramme u. Wahlhelfer

Am 21. September 2014 wird in Vorarlberg der Landtag neu gewählt. mehr »

Bernhard Dworak

Antwort von Bernhard Dworak | Thema: Stadtentwicklung und ländlicher Raum

19.09.2014

[...] Aus den Unterlagen, die der Bezirksvorstehung Hietzing vorlagen geht einerseits hervor, dass vom Standpunkt des Denkmalschutzes das Objekt erhaltenswert ist. Andererseits bestätigt die MA 37, dass die Erhaltung bzw. die Sanierung des Objekts nicht wirtschaftlich machbar ist. [...] Im konkreten Fall muss man sich überlegen auf welche Weise ein Neubau machbar und ins örtliche Stadtbild integriert werden kann. Das müssen aber Fachleute entscheiden, wir können nur den Zustand aufzeigen und hoffen, dass es in anderen Fällen zu keinem Totalabriss der schützenswerten Objekte kommt [...] mehr »

Gabriele Heinisch-Hosek

Antwort von Gabriele Heinisch-Hosek | Thema: Frauen und Gleichberechtigung

18.09.2014

[...] Es ist nicht korrekt, dass Männer, die aus welchen Gründen auch immer beim Bundesheer als untauglich eingestuft wurden, sich nicht mehr für den Polizeidienst bewerben können. Es wird bei der Bewerbung um Aufnahme zur Exekutive dann im Einzelfall geprüft, ob eventuell die Gründe für die damalige „Untauglichkeit“ zum Bundesheer weggefallen sind. D.h. auch als „untauglich“ beim Bundesheer eingestufte Männer können sich um Aufnahme in die Exekutive bewerben und es wird neu geprüft. [...] mehr »

Erwin Dünser

Antwort von Erwin Dünser | Thema: Gesundheit und Sport

04.09.2014

[...] Grundsätzlich stehe ich gegen jegliche Drogen. Meines erachtens ist die Freigabe von Drogen ein Schritt in die falsche Richtung. Das Problem muss an der Wurzel angepackt werden. [...] mehr »

Rudolf Hundstorfer

Antwort von Rudolf Hundstorfer | Thema: Arbeit

04.09.2014

[...] Die gesetzlichen Regelungen der Altersteilzeit gelten für sämtliche Arbeitskräfte, die der Pflichtversicherung in der Arbeitslosenversicherung unterliegen, in gleichem Ausmaß. Sie gelten ohne Unterschied für Vertragsbedienstete des Bundes und der Länder und für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft. [...] Wenn ein Arbeitgeber eine von Arbeitnehmerseite gewünschte Vereinbarung nicht abschließt, sei es in der Privatwirtschaft oder im öffentlichen Dienst, so kann von gesetzlicher Seite leider nichts dagegen unternommen werden. [...] mehr »

Reinhold Mitterlehner

Antwort von Reinhold Mitterlehner | Thema: Soziales

03.09.2014

[...] Das Kinderbetreuungsgeldgesetz bietet Eltern die Möglichkeit, aus zwei Systemen mit insgesamt fünf verschiedenen Bezugsvarianten des Kinderbetreuungsgeldes zu wählen. Die Anspruchsvoraussetzungen und das jeweilige Verfahren sind im genannten Gesetz geregelt, das in die Zuständigkeit der Bundesministerin für Familien und Jugend fällt. [...] mehr »


RSS-FEEDS
RSS Alle Fragen und Antworten
als RSS-Feed
NEWSLETTER

TERMINE

» Parteiveranstaltungen
» Parlamentssitzungen
» Ausschusssitzungen

«     September    »
1   2  3  4  5  6   7  
8  9  10  11  12  13  14  
15   16   17   18  19  20  21  
22   23   24   25   26  27  28  
29  30