Fragen

Geben Sie hier einfach Ihren Namen und E-Mail Adresse an, um benachrichtigt zu werden, sobald eine Antwort zur Frage vorliegt:


Mit folgendem Link können Sie die Frage/Antwort direkt aufrufen:

Fragen werden nach folgenden Kriterien gefiltert:

Tag: Visum

Es sind 71 Fragen vorhanden:

Seiten (24): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
THEMA: Internationales und EU
16.08.2016
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Herr Stöger,
ich danke Ihnen sehr für Ihre informative Antwort.
Aber ich habe gelesen das man vor ca. 6 Jahren schon geschrieben hat das man sich sehr um ein übereinkommen für das Work and Travel mit Kanada bemühen würde.
Können Sie mir bitte mitteilen, wann es ungefähr endlich zu einer Einigung für das WHP mit Kanada kommen wird? Wird es ein Jahr oder noch fünf weitere Jahre dauern bis es endlich so weit sein wird?


Mit freundlichen Grüßen

Vorname des Fragestellers Vorname des Fragestellers
08.09.2016
Antwort von Alois Stöger

Alois Stöger
Sehr geehrter Herr Vorname des Fragestellers,

da die Republik Österreich hier natürlich nicht alleine maßgeblich ist, sondern der Zeitrahmen auch von Vertragspartner Kanada abhängig ist, kann ich diese Frage derzeit guten Gewissens nicht beantworten. Ich darf Sie aber informieren, dass uns über den Sommer wieder einige Verhandlungsfortschritte gelungen sind.

Mit besten Grüßen
Alois Stöger
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
lesenswert (1) Empfehlung
THEMA: Internationales und EU
08.08.2016
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrte Frau Magistra Muttonen,

ich habe großes Interesse daran, ein Work and Holiday Visa für Australien zu bekommen. Ich weiß, dass es das derzeit noch nicht gibt.

Jedoch schreiben Sie am 11.2.2016 in diesem Forum, dass die Verhandlungen mit Australien schon vorangeschritten seien und die rechtlichen Voraussetzungen erst durch eine Novelle – noch heuer – geschaffen werden müssen.

Wie ist denn hier der aktuelle Stand? Ist es tatsächlich realistisch, dass das dieses Jahr final be-/abgeschlossen wird? Könnte man dann auch schon für nächstes Jahr mit einer Umsetzung rechnen?
Kann man diesen Fortschritt irgendwo mitverfolgen?

Danke und mit freundlichen Grüße,
Vorname des Fragestellers Vorname des Fragestellers
14.01.2017
Antwort von Christine Muttonen

Christine Muttonen
Sehr geehrte Frau Vorname des Fragestellers,

ich habe im vergangenen Jahr eine ganze Reihe von Emails erhalten, in denen ich gefragt wurde, welche Work-und-Travel-Möglichkeiten es für ÖsterreicherInnen gibt, welche Kooperationen grade mit anderen Ländern verhandelt werden und wie lange diese Verhandlungen noch dauern. Ich habe mich daher mit einer schriftlichen Anfrage an unseren Außenminister gewendet, in der Hoffnung eine ausführliche Antwort zu erhalten. Unter den folgenden Links können Sie meine Anfrage https://www.parlament.gv.at/...561/fname_565243.pdf und die Antwort https://www.parlament.gv.at/...5/imfname_578866.pdf des Außenministers nachlesen.

Den Verhandlungsverlauf kann man leider nicht mitverfolgen. Über Neuerungen und Änderungen wird aber auf den entsprechenden Seiten des BMEIA https://www.bmeia.gv.at/reis...ich/working-holiday/ informiert.

Mit freundlichen Grüßen
Christine Muttonen
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
lesenswert (7) Empfehlungen
THEMA: Internationales und EU
26.07.2016
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Herr Kurz,

eine Frage zur Möglichkeit temporär (bis zu einem Jahr) in Kanada zu arbeiten.

Nachdem ich mein Studium absolviert habe, bin ich jetzt auf der Suche nach einer Arbeitsmöglichkeit im Bereich Tourismus in Kanada.
Bei allen kanadischen Firmen wo ich mich bewerben wollte, stieß ich auf Ablehnung, da ich noch über keine Arbeitsvisum verfüge.
Hier scheint mir das System etwas lückenhaft zu sein. Für ein work permit braucht man ein job offer letter, jedoch bekommt man diesen nicht ohne ein work permit.

Auch auf International Experience Canada bin ich schon gestoßen, jedoch kommt das Young Professional nicht für mich in Frage, da ich derzeit nicht bei einem österreichischen Unternehmen Arbeitnehmer bin. Und das International Co-op internship auch nicht, da ich ja mit meinem Studium schon fertig bin und nicht mehr bei einer Uni eingeschrieben bin.

An die kanadische Botschaft in Wien habe ich mich bereits gewendet, jedoch wurde ich dort auch nur auf die Website des Government of Canada verwiesen, was mir leider keine große Hilfe war.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich die einzige Österreicherin bin, die für einen bestimmten Zeitraum in Kanada einfach nur arbeiten möchte.

Ich hoffe sehr Sie können mir in meinem Anliegen weiterhelfen und bedanke mich schonmal herzlich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,

Vorname des Fragestellers Vorname des Fragestellers
25.08.2016
Antwort von Sebastian Kurz

Sebastian Kurz
Sehr geehrte Frau Vorname des Fragestellers,

vielen Dank für die Anfrage. Die Erweiterung des Angebots von Working Holiday Programmen ist mir und meinen Mitarbeitern im Außenministerium ein wichtiges Anliegen.
Zurzeit stehen jungen Österreicherinnen und Österreichern Working Holiday Programme für Hongkong, Neuseeland, Südkorea, Taiwan und Japan zur Verfügung.

Wie Sie bereits erwähnten, gibt es für österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger die Möglichkeit, im Rahmen des „International Experience Canada“ Programms in Kanada zu reisen und zu arbeiten.
Wir bemühen uns, dieses Programm in Richtung eines Working Holiday Programms zu ändern. Für Ihr konkretes Anliegen empfehle ich Ihnen die Kontaktaufnahme mit der Konsularabteilung der Kanadischen Botschaft. Die Kontaktdaten lauten:

Laurenzerberg 2 (3. Stock)
1010 Wien, Österreich
Tel.: +43-1-531 38-3000
Fax: +43-1-531 38-3910

Für Anfragen bezüglich Visa und Einwanderung: vienn-visa@international.gc.ca

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und hoffe, dass ich helfen konnte.

Liebe Grüße
Sebastian Kurz
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
lesenswert (2) Empfehlungen
Seiten (24): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »