Geben Sie hier einfach Ihren Namen und E-Mail Adresse an, um benachrichtigt zu werden, sobald eine Antwort zur Frage vorliegt:


Mit folgendem Link können Sie die Frage/Antwort direkt aufrufen:
Es sind 7 Fragen vorhanden:

Seiten (3): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
THEMA: Demokratie und Bürgerrechte
16.04.2013
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Herr Schwaighofer !

Soll es in Gemeinden (im eigenen Wirkungsbereich) jeweils zu verbindlichen Volksabstimmungen kommen, wenn 10% der Bürger dies verlangen?

Anmerkung: In der Schweiz gibt es seit 1848 Volksabstimmungen.

Mit Dank im Voraus für die Antwort:
Vorname des Fragestellers R. Vorname des Fragestellers
  Antwort von Cyriak Schwaighofer ist noch ausständig
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
Benachrichtigen Benachrichtigen wenn Antwort vorliegt
THEMA: Arbeit
26.02.2009
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Hr. Schwaighofer,

was schätzen sie besonders an den Spitzenkandidaten der anderen Parteien?

Mit freundlichen Grüßen

Vorname des Fragestellers Vorname des Fragestellers
  Antwort von Cyriak Schwaighofer ist noch ausständig
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
Benachrichtigen Benachrichtigen wenn Antwort vorliegt
THEMA: Demokratie und Bürgerrechte
23.02.2009
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Herr Schwaighofer,

aktuell zur bevorstehenden Wahl in Salzburg folgende zwei Fragen, die sie knapp beantworten dürfen:

a) wieviel geben die GRÜNEN in Salzburg für Wahlplakatwerbung aus (ca.Betrag in € genügt)

b) würden sie einen Antrag unterstützen, der Plakatwerbung für politische Parteien untersagt?

mit winterlichen Grüßen

Vorname des Fragestellers
www.Vorname des Fragestellers.at
Kinderdiplomat Österreichs
23.02.2009
Antwort von Cyriak Schwaighofer

Cyriak Schwaighofer
Sehr geehrter Herr Vorname des Fragestellers!

Die GRÜNEN geben ca. 20.000 EUR für Plakatwerbung aus, das ist - wie man ja auch auf den Straßen sehen kann - nur ein Bruchteil dessen, was FPÖ, BZÖ oder gar die Großparteien ausgeben.
Nur als Anmerkung: Die von SPÖ und ÖVP angegebenen Summen von rund 1,4 Mio EUR für den gesamten Wahlkampf können sind viel zu niedrig angesetzt. Wir kennen auch in etwa die Inseraten und Plakatflächenpreise und ich schätze, es wird mindestens die doppelte Summe sein!!!!

Ad b.)
Wir haben immer wieder vorgeschlagen, die Plakatwerbung gänzlich zu unterlassen, weil sie sehr viel Geld kostet, wenig Informationsgehalt hat und oft sogar belästigt. Die anderen Parteien lehnen das bis dato immer ab, weil sie sich von ihren wesentlich höheren Budgets einfach auch Vorteile in der Präsenz im Öffentlichen Raum sehen.

Angemerkt sei dazu noch, dass die Parteienförderung insgesamt - gerade in Salzburg - die Großparteien massiv bevorzugt. Hier gibt es sogar eine in Österreich einmalige Doppelförderung, indem für Bundesräte noch einmal zusätzlich zu den LT-Mandaten Parteienförderung gezahlt wird.
Allein diese zusätzlichen Gelder machen pro Jahr rund 450.000 EUR aus!!

Mit herzlichen Grüßen
Cyriak Schwaighofer
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
lesenswert (3) Empfehlungen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » ... letzte »