Geben Sie hier einfach Ihren Namen und E-Mail Adresse an, um benachrichtigt zu werden, sobald eine Antwort zur Frage vorliegt:


Mit folgendem Link können Sie die Frage/Antwort direkt aufrufen:
Es ist 1 Frage vorhanden:

THEMA: Gesundheit und Sport
03.09.2014
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
wie stehen sie zum themenbereich drogen?
freigabe weiche drogen+ harte drogen ab 21 in apotheke mit warnhinweisen und gleichbleibender qualität. um mafia die grundlage zu nehmen.
wie stehen sie sp. zur substitution wie sie in Ö gehandhabt wird?
mfg Vorname des Fragestellers Vorname des Fragestellers
04.09.2014
Antwort von Erwin Dünser

Erwin Dünser
Sehr geehrter Herr Vorname des Fragestellers !

Danke für Ihr Interesse.

Grundsätzlich stehe ich gegen jegliche Drogen. Meines erachtens ist die Freigabe von Drogen ein Schritt in die falsche Richtung.
Das Problem muss an der Wurzel angepackt werden.
Die Frage drängt sich geradezu auf " weshalb wollen die Menschen Drogen"
Hier sehe ich das große Probelm.
Ich will kein Wirtschaftswachstum um jeden Preis.
Wer profitiert vom Wirtschaftswachstum ?
Gibt es durch Wirtschaftwachstum weniger Arbeitslose ?
Werden die sozialen Unterschiede durch Wirtschaftswachstum kleiner ?
In der Natur gibt es kein unbegrenztes Wachstum- weshalb in der Wirtschaft ?

Viele Probleme die wir derzeit haben, wurden ( auch ) von einer falschen Politik geschaffen.
Deshalb angagiere ich mich in der Politik und hoffe Ihre Stimme am 21. September zu erhalten.

mfg
Erwin
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
lesenswert (1) Empfehlung