Geben Sie hier einfach Ihren Namen und E-Mail Adresse an, um benachrichtigt zu werden, sobald eine Antwort zur Frage vorliegt:


Mit folgendem Link können Sie die Frage/Antwort direkt aufrufen:
Es ist 1 Frage vorhanden:

THEMA: Verkehr und Infrastruktur
17.10.2015
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Herr Abgeordneter, ich habe eben auf ORF Burgenland (http://burgenland.orf.at/news/stories/2737331/ ) gelesen, dass es lt. bgld. Verkehrskoordinator Zinggl "neue" grenzüberschreitende Verbindungen nach Ungarn geben soll. Da wird auch Halbturn genannt. Bedeutet das, die Straße Richtung Zanegg wird ausgebaut und wir Mönchhofer müssen mit zusätzlichem Verkehr rechnen? Oder ist angedacht vielleicht eine Buslinie zu installieren?
Als wesentlich dringender würde ich die Schaffung einer vernünftigen öffentlichen Anbindung des Bezirks Neusiedl am See an den Flughafen Wien empfinden, der mit all seinen Betrieben sicherlich einer der größten Arbeitgeber für die Region Nördliches Burgenland ist. Die Verkehrssituation auf der Ostautobahn zwischen Nickelsdorf und Wien verschlechtert sich von Monat zu Monat und durch den geplanten dreispurigen Ausbau ist zumindest für die nächsten 5 bis 8 Jahre der Ausbauphase wohl auch keine Verbesserung zu erwarten. Es sollte daher der öffentliche Personenverkehr auf der Schiene massiv gefördert werden. Erreichbar wäre der Flughafen über einen bereits bestehenden Schienenweg von Neusiedl über Götzendorf - Schwadorf - Fischamend - Flughafen. Mit entsprechenden Ausbaumaßnahmen könnte wahrscheinlich auch eine für die vielen Pendler annehmbare Fahrdauer erreicht werden.

Mit freundlichen Grüßen
Vorname des Fragestellers
  Antwort von Markus Ulram ist noch ausständig
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
Benachrichtigen Benachrichtigen wenn Antwort vorliegt