Geben Sie hier einfach Ihren Namen und E-Mail Adresse an, um benachrichtigt zu werden, sobald eine Antwort zur Frage vorliegt:


Mit folgendem Link können Sie die Frage/Antwort direkt aufrufen:
Es sind 2 Fragen vorhanden:

THEMA: Demokratie und Bürgerrechte
30.04.2013
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Herr Enzendorfer

Ich möchte ihnen gerne drei konkrete Fragen stellen. Hintergrund meiner Fragen ist, dass ich gemeinsam mit Freunden einen Wahldiskussionsabend mache. Wir haben uns vorgenommen, die Für und Wider der einzelnen zur wahlstehenden Parteien und Kandidaten zu diskutieren. Es geht mir nicht vordergründig um das Wahlprogramm der Partei sondern um die persönliche Motivation, die Ziele.

Daher würde ich sie bitten mir folgende Fragen zu beantworten:
- Wieso haben Sie sich für ihre Partei entschieden?
- Warum ist es für einen jungen Studenten wichtig, dass genau Sie in den Landtag einziehen?
- Sie ziehen in den Landtag ein. Welches Thema, welches Problem werden sie als erstes angehen und warum?

Ich möchte als Antwort nicht das Parteiprogramm haben – das kann ich nachlesen. Es geht mir wirklich um diese drei Fragen.

Liebe Grüße,
Vorname des Fragestellers
  Antwort von Josef Enzendorfer ist noch ausständig
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
Benachrichtigen Benachrichtigen wenn Antwort vorliegt
THEMA: Demokratie und Bürgerrechte
16.04.2013
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Herr Enzendorfer !

Soll es in Gemeinden (im eigenen Wirkungsbereich) jeweils zu verbindlichen Volksabstimmungen kommen, wenn 10% der Bürger dies verlangen?

Anmerkung: In der Schweiz gibt es seit 1848 Volksabstimmungen.

Mit Dank im Voraus für die Antwort:
Vorname des Fragestellers R. Vorname des Fragestellers
17.04.2013
Antwort von Josef Enzendorfer

Josef Enzendorfer
Sehr geehrter Herr Vorname des Fragestellers,

die KPÖ befürwortet grundsätzlich derartige verbindliche Volksabstimmungen, da wir in der direkten Demokratie eine wichtige Bereicherung und auch eine wirksame Kontrolle unseres Gemeinwesens sehen.

Josef Enzendorfer e.h.
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
lesenswert (10) Empfehlungen