Geben Sie hier einfach Ihren Namen und E-Mail Adresse an, um benachrichtigt zu werden, sobald eine Antwort zur Frage vorliegt:


Mit folgendem Link können Sie die Frage/Antwort direkt aufrufen:

Profil von Martin Seeleithner (Liste Bürmoos Martin Seeleithner)

Allgemeines Fragen & Antworten Anträge Lebenslauf Politische Ziele Links Termine
Es ist 1 Frage vorhanden:

THEMA: Kinder und Jugend
23.02.2009
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
als Mutter eines fußballspielenden Sohnes interessiert mich die weitere Planung beim Sportplatz in Bürmoos. Leider gibt es da sehr viel Verunsicherung. Ich habe mir Ihre Homepage angeschaut und werde aus dem Konzept nicht schlau. Die Daten sind von Jänner 2008, also über ein Jahr alt? Was hat sich in dieser Zeit getan? Hat es keine Gespräche mehr gegeben? Bitte um kurze Aufklärung und entschuldigen Sie bitte die ungewöhnliche Kontaktaufnahme. Danke!
mfg - Vorname des Fragestellers Vorname des Fragestellers

PS: großes Lob auch an dieser Stelle, weil Ihre Homepage ist die einzige, wo man Informationen bekommt. Gratulation!
23.02.2009
Antwort von Martin Seeleithner

Martin Seeleithner
Sehr geehrte Fr. Vorname des Fragestellers.

Der Sportplatz Bürmoos liegt inmitten des Siedlungsgebietes Friedhofstrasse und das Spielfeld bzw. der Rasen ist soweit in Ordnung. Wo es fehlt ist das Vereinshaus, sprich Umkleidekabinen und Brausen sind höchst sanierungsbedürftig. Eine Lösung des Problems haben wir mit unserem Konzept 2008 bereits dem Obmann des Sportverein und SPÖ-Parteiobmann und dem Vorstand des SV-Bürmoos mitgeteilt. Dazugekommen ist nun, dass wir eine neue Turnhalle für die Volksschule bauen und für bei Nutzung der Schulsportanlage, auf der ja die Jugendmannschaften sehr viel trainieren und spielen, dann auch dort Umkleiden und Sanitärräume zur Verfügung stehen. Damit ist auch das Jugendproblem gelöst. Die Kinder können sich dann dort gleich umziehen, spielen und brausen.

Um was es bei der Sportplatzfrage geht ist, dass dieser mein Vorschlag vom Obmann Eder nicht weiter verfolgt wird und verspricht als SPÖ-Parteiobmann ein neues Sportzentrum auf einem neuen Standort als "Wahlzuckerl". Es gibt von ihm 3 Standortvorschläge und keinen Vorschlag über die Finanzierung des neuen Sportzentrum = 3,5 Mill Euro errechnete Kosten und "die Gemeinde soll`s zahlen". Über die 3 Standortvorschläge spricht er nicht, denn die wären wieder im Siedlungsgebiet, von Wohnhäusern direkt umgeben.

Was sie aber konkret wissen wollen, was ist mit ihrem Sohn in Zukunft. Antwort: Die Jugend wird, und darum geht`s mir und meiner Wählergruppe, wenn sie in Zukunft auf der Schulsportanlage trainieren oder spielen sich auch dort umziehen und brausen können. Der Turnsaalbau wird heuer noch in Angriff genommen sodass die Umkleiden und Brausen schon bald zur Verfügung stehen werden. Der Spielbetrieb für die Jugend ist gesichert.

Ansonsten dürfte noch einiges auf unserer Homepage zu finden sein, wenn sie noch offene Fragen haben können sie mich gerne kontaktieren. Rufen sie mich einfach unter Tel.: 0676/3184637 an.

Mit freundlichen Grüßen
Bgm. Martin Seeleithner
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
lesenswert (2) Empfehlungen