08.04.2013
Landtagswahl in Salzburg

Der 05. Mai ist der Termin für die vorgezogene Landtagswahl in Salzburg

Der Salzburger Landtag setzt sich aus 36 Abgeordneten zusammen, die für die Dauer von 5 Jahren gewählt werden. Das Land Salzburg wird für die Wahl in 6 Wahlbezirke eingeteilt, die den politischen Bezirken entsprechen.

 

Für den Einzug in den Landtag benötigt eine wahlwerbende Partei entweder ein Grundmandat in einem der Wahlbezirke oder landesweit einen Stimmenanteil von mindestens 5%.

 

Wahlberechtigt sind alle österreichischen StaatsbürgerInnen, die spätestens am Tag der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben, vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind und in einer Gemeinde des Landes Salzburg ihren Hauptwohnsitz haben (Stichtag 21. Februar 2013). Das trifft auf 389.789 Personen zu. AuslandsösterreicherInnen sind, im Gegensatz zu Wahlen auf Bundesebene, nicht wahlberechtigt.

 

Insgesamt stellen sich 7 Parteien der Wahl: neben den bereits im Landtag vertretenen Parteien SPÖ, ÖVP, FPÖ und Grüne tritt auch das Team Stronach landesweit an. Die Piratenpartei kandidiert in den Bezirken Salzburg-Stadt, Salzburg-Umgebung und Zell am See, die KPÖ ausschließlich in der Stadt Salzburg.

 

Wahlkarten für die Landtagswahl können bis 2. Mai beantragt werden - Mehr dazu HIER

 

 

>>> Zu den KandidatInnen <<<

Wahlprogramme der ParteienNeuwal

 

 

 

___________________________________________  

 

In Tirol wurde am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Das vorläufige Wahlergebnis sowie alle Reaktionen zur Wahl finden Sie HIER!

Landtagswahlen

 

>>> Jetzt NEU: Der Niederösterreichische Landtag auf meinparlament.at

>>> Jetzt NEU: Der Kärntner Landtag auf meinparlament.at

>>> Jetzt NEU: Der Bundesrat auf meinparlament.at

 

>>> Zum Wochenüberblick 

  

Facebook  Twitter





Links: